Feier zum Schuljahresabschluss

Am letzten Schultag erwartete die Grundschule Retzstadt, unter der Leitung von Rektorin Frau Pfister, Eltern und Gäste zu ihrer Jahresabschlussfeier.
Die einzelnen Klassen hatten dafür eigens Lieder wie „Hand in Hand“ (Klasse1/2), das „Sprungbrettlied“ (Klasse 3/4), den „Ice-Age-Tanz“ (Klasse 3/4b) und ein „Trommelstück auf In-Zaire“ (Klasse 3/4a) einstudiert.
Frau Pfister dankte vor allem Herrn Bürgermeister Gerhard, der in der Gemeinde Retzstadt immer ein offenes Ohr für die Belange der Schule hat. Durch die Anschaffung neuer Computer für die einzelnen Klassen ist auch die Grundschule auf dem Weg zur Digitalisierung.
Anhand einer kleinen Bildfolge konnten Gäste und Schüler das vergangene Schuljahr nochmals Revue passieren lassen.
Besonderer Dank galt vielen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz und ihre Unterstützung wie z. B. Frau Rothaug, die einzelne Kinder im Lesen und Rechnen förderte, dem Elternbeirat unter der Vorsitzenden Frau Cordula Schmitt, der Kurse am Nachmittag, vier Pausenfrühstücke mit fair gehandelten Produkten und die Bewirtung beim Schulspiel sowie der Weihnachtsfeier organisierte.
Frau Kummer dankte im Namen des Elternbeirates den freiwilligen Verkehrshelfern, die den Schulweg für unsere Kinder in Retzstadt jeden Morgen bei Wind und Wetter sicherer machen.
Besonders zu erwähnen waren auch das Hauspersonal Herr Iff, Frau Döll und Frau Brönner, die immer ein Auge darauf haben, dass unsere Schule in einem gepflegten Zustand bleibt, weiterhin das Büchereiteam, welches mit ihrer Vorleseaktion und dem reichlichen Angebot an Büchern unsere Schüler zum Schmökern verlockt. Nicht zu vergessen sind Frau Huf, die unsere Rektorin im Büro entlastet, der Förderverein der Mittagsbetreuung, unter dem Vorsitz von Herrn Hartenstein und die Betreuerinnen Frau Iff und Frau Bschlangaul, die durch ein pädagogisch durchdachtes Angebot fast mit der Hälfte unserer Schüler am Nachmittag kochen, spielen und Hausaufgaben machen.
Auch den Lehrkräften dankte Frau Pfister für ihr Engagement, ihre vorbildliche und erzieherische Arbeit.
Am 23. Juni vertauschten die Grundschüler das Klassenzimmer mit dem Sportgelände um bei einem Sponsorenlauf Geld für Waisenkinder aus Ombeyi in Kenia zu sammeln. Alle Grundschüler zusammen schafften 188 Kilometer, was ungefähr der Strecke von Retzstadt bis Stuttgart entspricht. Der schnellste Läufer drehte in der begrenzten Zeit neunzehn Runden: knapp sechs Kilometer. Durch den sportlichen Eifer der Mädchen und Jungen kamen insgesamt stolze 1500 Euro zusammen, die die Rektorin Frau Pfister, an Monika Wurm vom Kenia-Projekt-Team Stetten/ Wiesenfeld überreichen konnte. Von diesem Geld soll die Ausstattung der Schule in Ombeyi finanziert werden.
Besonders gewürdigt wurden einige Schüler für ihre tollen Leistungen in den Bereichen Sport, Lesen, Mathematik oder Kunst.
Am Ende standen die Viertklässler zum letzten Mal “auf der Bühne” unserer Grundschule, denn nun hieß es Abschied nehmen, begleitet von guten Wünschen der Rektorin und einem kleinen Schutzengelgeschenk der Klasslehrerinnen.
Zum Schluss hieß es dann nur noch: „AB IN DIE FERIEN”!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Abschlussfahrt mit dem Wasserschulschiff

Am 10. Juli hieß es für alle Viertklässer Leinen los in Randersacker. Auf dem Wasserschulschiff „Spessart“ der Wasser- und Schifffahrtsschule Unterfranken durften die Schüler drei sehr interessante und kurzweilige Stunden verbringen. Neben Daten und Fakten rund um die Wasserstraße Main lernten sie Längen, Breiten, Tiefen und Ladeleistung der Frachtschiffe auf dem Main kennen. Sie durften den „Palstek“
(= Universalknoten der Schifffahrt) ausprobieren und einen original, 20 kg schweren Taucherhelm aufsetzen. Nebenbei fuhr die „Spessart“ durch die Schleuse Randersacker und alle Passagiere konnten live mit erleben wie eine Schleuse funktioniert.
Am Schluss gab es nicht nur einen dicken Applaus für die tolle Crew des Schulschiffes, den Schülern wurde noch eine Schifffahrtsfibel mit allen wichtigen Informationen und ein leckerer Wegproviant überreicht. Herzlichen Dank für den gut durchorganisierten und lehrreichen Ausflug auf dem Main!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ich zeig´dir meine Schule mit Pausenfrühstück

“Ich zeig dir meine Schule”

Unter diesem Motto waren am Donnerstag, den 6. Juli 2017 die Vorschulkinder des Kindergartens Sonnenland zu Besuch in der Grundschule Retzstadt.
Um die Freude der kinder auf die Schule zu wecken und die Ungewissheit vor vor etwas Neuem zu nehmen, bieten beide Bildungsinstitutionen gemeinsame Aktivitäten an.
Begeistert erwarteten die Erstklässler der Klassen 1/2 a und 1/2 b die “Elefantenkinder” mit ihrer Erzieherin.
Zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Schrenker zeigten die Schüler voller Stolz, dass sich die Neuankömmlinge auf die Unterstützung der “Großen” verlassen können, indem sie mit ihnen Zuckertüten für den Start im September bastelten.
später führten sie die Vorschüler durch das Schulhaus, so dass sie auch Einblick in andere Klassen gewinnen konnten.

Umrahmt wurde das Projekt durch das 4. Pausenfrühstück, das von den Müttern der Erstklässler liebevoll zubereitet wurde.
Besonders begehrt waren: Obst- und Gemüsespieschen mit verschiedenen Dipps, Brote, Melonen, Quarkcreme, Smoothies, Säfte, vor allem aber der frisch gebackene Kuchen als Nachtisch.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geschafft! Jetzt sind wir mit dem Radl da!

Am 26. Mai 2017 war es endlich soweit. Nach drei praktischen Übungstagen, zahlreichen theoretischen Übungsstunden und der praktischen und theoretischen Fahrradprüfung durften die 3. und 4. Klässer ihre Urkunden und Wimpel entgegen nehmen.
Vor der Übergabe mussten die Schüler jedoch noch den beiden Verkehrspolizisten beweisen, dass sie verkehrssicher die Straßen Reztstadts mit dem Rad befahren können.
Zur Feier des Tages gab die Gemeinde eine Runde Wiener im Brötchen aus.
Ein herzliches Dankeschön an die Spender und natürlich an die Verkehrspolizisten Herrn Gehrig und Herrn Kaiser.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Pausenfrühstück im April

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Helferinnen, die uns zusammen mit den Zweitklässlern im April ein leckeres, gesundes und abwechslungsreiches Pausenfrühstück zubereitet haben. Aus technischen Gründen zeigen leider keine Fotos das kulinarische Angebot.
Es hat uns aber allen gut geschmeckt!

Dankenswerter Weise hat uns Frau Schmitt Ihre Fotos zukommen lassen, so dass wir nun doch einige Bilder davon zeigen können!

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Närrisches Pausenfrühstück

Auch in diesem Schuljahr durften sich die Schüler unserer Grundschule am letzten Tag vor den Faschingsferien verkleiden. Es gab viele schöne Kostüme zu bestaunen und die “Großen” dekorierten das Schulhaus mit langen Girlanden aus Hexentreppen. Auch die “Elefanten” des Kindergartens waren mit ihren Erzieherinnen eingeladen und erfreuten sowohl mit ihren Kostümen als auch mit ihrem Liedvortrag über das “Auto von Lucio”.
Großen Beifall erntete der Auftritt der beiden “Gstanzlsänger”, die von ihrem Opa mit der Gitarre begleitet wurden. Mit ihren wunderschönen Stimmen, Witz und Charme begeisterten sie das Publikum.
Für die kulinarische Seite sorgten Eltern und Schüler mit einem zauberhaften und leckeren Pausenfrühstück, das keine Wünsche offen ließ. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!
Zum Abschluss der kleinen Faschingsfeier durften sich alle an verschiedenen Spielen in den Klassenzimmern beteiligen. Da gab es jede Menge Spaß!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erstklässler besuchen die Bücherei

Am Donnerstag, den 2. Februar 2017 besuchten die Erstklässler die Retzstadter Bücherei, wo sie von Frau Meurer, Frau Keupp und Frau Schmitt herzlich empfangen wurden. Bereits zur Kindergartenzeit hatten die Schüler dort ihren „Büchereiführerschein“ gemacht und konnten erklären, wo die einzelnen Kategorien wie z.B. Bilderbücher, Sachbücher oder Erstlesebücher zu finden sind. Bevor die Kinder sich Bücher für ihre Klassenbibliothek ausleihen durften, las uns das Büchereiteam das Buch „Lasse findet einen Schatz“ in verteilten Rollen vor.
In der Geschichte geht es um Lasse, der sich mit seinem besten Freund Vincent gestritten hat. Er hat Vincent „Blödmann“ genannt und Vincent ist schweigend weggegangen. Worte können weh tun wie Fußtritte, das weiß Lasse.  Er begegnet nachts im Traum einem alten Mann, der ihm sein Reich zeigt, in das alle Wörter gelangen, die tagsüber gesagt oder geschrieben wurden. Und tatsächlich findet Lasse dort genau das richtige Wort, das er benötigt, um sich wieder mit Vincent zu vertragen.
Zum Abschluss durften sich die Schüler eine kleine Leckerei aus der Schatzkiste nehmen.
Herzlichen Dank an das Büchereiteam für ihre Zeit und Mühe. Wir kommen gerne wieder!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unterrichtsgang der 3./4. Klasse zur Feuerwehr

Am Freitag, den 27. Januar, besuchten die Schüler der 3. und 4. Klassen die Retzstadter Feuerwehr. Der Vorstand, Herr Winkler, erklärte den Kindern anhand der Ausstattung des Feuerwehrautos die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr. Herr Schmitt führte seine schwere Ausrüstung als Atemschutzgeräteträger vor. Einige Feuerwehrgerätschaften durften die Dritt- und Viertklässler auch selbst einmal in die Hand nehmen. Abschließender Höhepunkt war für sie die Besichtigung des Feuerwehrautos von innen. Der Unterrichtsgang zur Feuerwehr war für die Grundschüler eine interessante Erfahrung. Vielleicht kann Herr Winkler einige von ihnen in zwei oder drei Jahren als Mitglieder der Jugendfeuerwehr begrüßen?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

“Wenn Engel singen”

Mit großer Spannung erwarteten Lehrer und Schüler der Grundschule Retzstadt die Gäste zur vorweihnachtlichen Feier in der Aula, denn in diesem Jahr präsentierte die Schulfamilie das gemeinsam einstudierte Mini-Musical „Wenn Engel singen“.
Die Geschichte handelt vom Engel Luigi, der in seiner Klasse sitzt und Unterricht hat. Alle Engelskinder sind eifrig bei der Sache und hören ihrem Lehrer wissbegierig zu. Luigi möchte aber viel lieber woanders sein. So träumt er vor sich hin, wackelt mit dem Stuhl … und fällt dabei von seiner Wolke. Dies geschieht leider gerade in dem Moment, als der Lehrer seine Schüler in das Geheimnis von Weihnachten einweihen will. Denn, nur wer die wahre Botschaft von Weihnachten kennt, erhält Flügel. Nun ist das Unglück groß! Luigi ist in Retzstadt gelandet und weiß beim besten Willen nicht, wie er zurück in den Himmel kommen soll. Was für ein Pech! Um wieder zurück zu gelangen muss er einige Abenteuer bestehen und wird schließlich Teil eines kleinen Weihnachtswunders.
Mit groovigen Rhythmen, Balladen und einem Rettungs-Rap untermalten Chorsänger und Solisten Luigis Geschichte. Mit viel Fleiß lernten die Schüler ihre Sprech- und Gesangsrollen ein, was zu einer gelungenen Inszenierung des Stückes beitrug.
Zum Schluss durften sich alle am leckeren Kuchenbuffet, das vom Elternbeirat angerichtet wurde, stärken. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

MiZe-Tag an der Mittelschule Zellingen am 6.12.2016

Am Nikolaustag waren die Viertklässer an der Mittelschule Zellingen zu einem Schnupperbesuch, dem sogenannten MiZe-Tag, eingeladen um ihre mögliche zukünftige Schule kennen zu lernen.
Nach der Begrüßung von Frau Leipold um 9 Uhr wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt um mit Unterstützung der Siebtklässer spezifische Fächer der Mittelschule zu erproben.
In Wirtschaft konnten die Schüler unter der Regie von Herrn Rüger im Informatikraum zur Erinnerung an ihren Besuch eine Seite am Computer gestalten. Beim Layout wurden sie tatkräftig von den Mittelschülern unterstützt.
Frau Kraft und eine Hauswirtschaftsgruppe backte mit den Retzstadtern eine leckere Fladenbrotpizza, die sie nach ihrem Geschmack belegen durften.
Weihnachtlich wurde es bei Frau Roth im Fach Technik. Dort durften die Kinder Christbaumanhänger aus Sperrholz aussägen. Zuvor hatten die Großen die Arbeitsplätze entsprechend vorbereitet. Auch beim anschließenden Schleifen der Elche oder Tannenbäume standen sie mit Rat und Tat zur Seite.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar