Welttag des Buches

Welttag des Buches

„Große lesen für Kleine“

Auch in diesem Schuljahr nahmen sich Frau Meurer, Frau Gerhard und Frau Schmitt vom Büchereiteam Zeit, um unseren Schülern am „Welttag des Buches“ das Interesse an Kinderliteratur zu wecken. Gespannt lauschten die Kinder den Vorleserinnen, die mit den liebevoll, auf die entsprechenden Jahrgangsstufen ausgewählten Geschichten die Zuhörer in ihren Bann zogen.

„Neulich in der Steinzeit“ vorgelesen von Frau Meurer in der Klasse 1/2a:
Der Steinzeit-Junge Ugulu langweilt sich: Dauernd muss er mit seiner Schwester Mim Pilze für den Wintervorrat sammeln, weil er der Schmächtigste in der Familie ist. Dabei würde er doch viel lieber jagen und ein Mammut fangen! Gesagt, getan! Die Jagt beginnt! Doch in die gebaute Falle tappt leider kein Urzeit-Elefant, sondern Rondur, der Anführer der Sippe. Dafür begegnen Ugulu und Mim einem kleinen Wolf als Weggefährten, der sich als wahrer Glücksbegriff entpuppt.

Die Kakerlaken-Bande – Applaus für die Laus, vorgelesen von Frau Schmitt in der Klasse 1/2b:
Kakerlak Karate ist verzweifelt: Plötzlich ist sein paradiesisches Leben auf einem alten Dachboden vorbei. Eine Menschenfamilie im Putzwahn will sein gemütlich-müffeliges Puppenhaus entsorgen und vertreibt ihn mit Staubsauger und Wischmopp in den Garten. Was nun?
In der gefährlichen Wildnis schließt der kleine Kakerlak zum Glück schnell Freundschaft mit zwei weiteren Vertriebenen: dem fröhlichen Floh Sprungbein und der verträumten Kopflaus Liane. Die drei sind fest entschlossen, ihre Heimat zurückzuerobern. So hecken die mutigen Minihelden einen großen Plan aus. Eine weise Schnecke und ein Läusepups an der richtigen Stelle werden dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Bücher von Frau Gerhard, vorgestellt in der Klasse 3/4:

Manfred Mai:
„Eine magische Weihnachtsreise“
Emma bekommt einen magischen Füller geschenkt und erlebt fantastische Abenteuer.

Anna Ruhe:
„Die Duftapotheke – Ein Geheimnis liegt in der Luft“
In der alten Villa stehen zahllose Duftflakons, in denen es schillert und sprudelt. Doch eine Flache wäre besser für immer verschlossen geblieben…

Adam Blade:
„Schule der Helden – Bedrohung aus der Unterwelt“
Jack und seine Freunde müssen das Schattenschwert von seinem Fluch erlösen um Monster zu besiegen.

Marc-Uwe Kling:
„Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“
Ohne Internet ist nichts mehr wie vorher. Es wird dann aber trotzdem ein ziemlich toller Tag!