Mit dem Förster im Wald

Am 28.09.2016 erkundeten wir, die Klassen 3/4 mit dem Förster Herrn Trabold den Waldlehrpfad von Retzstadt. Er erklärte uns in Ausschnitten den Lebensraum Wald. Unter anderem erfuhren wir, dass im Retzstadter Wald etwa 23 verschiedene Baumarten wachsen und dass der erste Baum auf der Erde der Ginkgo-Baum war. Ebenso erklärte er zum Beispiel die Schichten eines Baumstammes und deren jeweilige Funktionen, die Heilfunktion mancher Heckenpflanzen und den Unterschied zwischen Laub- und Nadelbäumen. Der Höhepunkt für die meisten Schüler war aber der große, noch aktive Fuchsbau, zu dem er uns führte. Wussten Sie schon, dass neben dem Dachs manchmal auch Kaninchen in einem Fuchsbau leben und Fuchs und Dachs sie dort ungestört leben lassen? Wir konnten das kaum fassen. Wunder Natur!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort